Herzliche Einladung
für
"Healing of memories"
- ein evangelisch-katholischer Versöhnungsgottesdienst -
11. März 2017
18.00 Uhr
Schimborn, St. Jakobus (neue Kirche)

Erstmals begehen evangelische und katholische Kirche ein Luthergedenkjahr zusammen. Beide Konfessionen wollen auf Bundesebene in Hildesheim einen Buß- und Versöhnungsgottesdienst unter dem Titel "Healing of Memories" (Heilung von Erinnerungen) feiern. EKD-Ratsvorsitzender Bischof Bedford- Strohm hat gemeinsam mit dem Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Marx, die evangelischen und katholischen Dekanate und Gemeinden aufgefordert, diesen Gottesdienst auch vor Ort zu feiern. Diese Liturgie nehmen die katholischen und evangelischen Christinnen und Christen des mittleren und oberen Kahlgrunds auf. Sie tragen lebendige Erinnerungen an Verletzungen teilweise quer durch Familien und Auseinandersetzungen in den Dörfern vor Gott hin. Ebenso bitten sie miteinander um Versöhnung. Es tut gut, Heilung ökumenisch zu erbitten.
(Verantwortlich: Pfr. Stefan-B. Eirich, Pfr. Thomas Schäfer)

Der Wallfahrerverein Mömbris e.V. lädt herzlich zur Generalversammlung am Freitag, den 24. März um 20.00 Uhr ins Kaminzimmer des Ivo-Zeiger-Hauses ein.

Die Tagesordnung sieht folgenden Ablauf vor:

1. Begrüßung
2. Gebet und Gedenken an die Verstorbenen
3. Verlesung des Protokolls der Generalversammlung von 2016
4. Bericht des Vorsitzenden
5. Bericht der Wallfahrtsleitung
6. Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Bildung eines Wahlausschusses
9. Neuwahlen
10. Ausblick auf die Wallfahrt 2017
11. Wünsche, Anregungen und Anträge

Wenn Sie Anträge zu TOP 11 haben, bitten wir darum, diese bis spätestens 17.03.2017 schriftlich (gerne auch per Kontaktformular) einzureichen.

Alle Mitglieder/Innen und Mitwallfahrer/Innen sind herzlich willkommen.
Die Vorstandschaft freut sich über eine rege Teilnahme.

Das Motto der diesjährigen Walldürnwallfahrt vom 9. bis 12. Juni lautet „Alle sollen eins sein“.

Mitte vom Wochenende
Am 20./21.01.2017 fand ein Vorbereitungswochenende für die diesjährige Wallfahrt nach Walldürn im Ivo-Zeiger-Haus statt. Eingeladen waren die Verantwortlichen der diveresen Gruppen, welche die Wallfahrt thematisch gestalten sowie die Vorstandmitglieder des Wallfahrervereins. Den Freitagabend gestaltete die Wallfahrtsleiterin Erika Ullrich. Das Motto der Wallfahrt „Alle sollen eins sein“ wurde beleuchtet und in Gruppen erarbeitet. Für Samstagvormittag konnte als Referent Herr Pfarrer Eirich gewonnen werden. Mit einer Andacht – Herr Pfarrer Eirich begleitete die Seminarteilnehmer am Klavier – begann der Seminartag. Anschließend wurde in Gruppenarbeiten die Botschaft des Johannes­evangeliums, aus welchem der Leitgedanke der diesjährigen Wallfahrt stammt, näher definiert und erörtert. Mit einem gemeinsamen Mittagessen endete die Veranstaltung
.

Ein paar Fotos gibt es wie immer bei uns in der Galerie.

Das Wallfahrtsthema für 2017 steht fest!

Unser Vorbereitungsteam hat folgendes Thema für unsere nächste Wallfahrt (9. bis 12. Juni 2017) ausgewählt:

"Alle sollen eins sein."

Suchen