Generalversammlung26 Mitglieder nahmen an unserer alljährlichen Generalversammlung im Kaminzimmer des Ivo-Zeiger-Hauses teil. Nach der Begrüßung durch Manfred Ullrich (1. Vorsitzender) wurden die Tagesordnungspunkte unter seiner Leitung abgearbeitet. Nach einem kurzem Rückblick auf die zurückliegenden Aktionen 2014 und der vergangenen Wallfahrt stellte Steffen Wissel (stellvertretenter Wallfahrtsleiter) einen Ausblick auf die kommende Wallfahrt unter dem Walldürner Leitwort "Damit - WIR - das Leben haben!" vor.
Das musikalische Abendgebet am Sonntaq wird dieses Jahr von der Frauenschola "Wegzeichen" und den Bauersberger Sängern mitgestaltet. Das Hochamt am Montag wird wie immer von der Harmonie Strötzbach umrahmt. Außerdem wird Joachim Staab, der heuer zum 50. Mal dabei ist, einige Solostücke beitragen. Die im letzten Jahr erstmals erprobte neue Streckenführung durch Haibach soll beibehalten werden. Nachdem es letztes Jahr aufgrund der Fußball-WM am Montag zu Änderungen kam, halten die Busse dieses Jahr zum Start der Schlussetappe wieder am Parkplatz an der "alten" Stelle und die Daxberger Fußballer bewirten wieder in der Turnhalle. Beim Rückweg nach Mömbris wird erstmals nicht mehr durch Heimbach, sondern entlang des neuen Radwegs zur Stele gelaufen.
Bei gemütlicher Runde mit kurzen persönlichen Unterhaltungen klang die Generalversammlung aus. Ein herzliches DANKE an ALLE, die wieder für ein schönes und gutes Jahr beigetragen haben!

 

Herzliche Einladung
zur Messfeier
für verstorbene Mitglieder unseres Vereines und WallfahrerInnen
am 29. März (Palmsonntag) um 9:00 Uhr
in der
Pfarrkirche St. Cyriakus in Mömbris.
Die Palmweihe findet bei schönem Wetter im Pfarrhof statt.

Nach dem Gottesdienst laden wir zu einem Kirchenkaffee ein.

Vorbereitungsabend im VereinszimmerUnsere diesjährige Wallfahrt vom 29. Mai bis zum 01. Juni unter dem Motto "Damit - WIR - das Leben haben!" wirft bereits ihre Schatten voraus. Vertreter und Vertreterinnen der einzelnen Gruppierungen trafen sich bereits am 20. Februar zu einem Einstimmungsabend. Begonnen wurde mit einem Rückblick auf die Wallfahrt 2014. Nach einer kurzen Reflexionsrunde näherten wir uns dem diesjährigen Thema mit einem Zitat von Ödön von Horváth "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu". Hierzu konnte sich jeder seine eigenen persönlichen Gedanken machen. Unterstützt wurden die Gedanken mit folgenden Fragestellungen:

  1. Wer bin ich eigentlich?
  2. Wie bin ich eigentlich?
  3. Warum bin ich nicht immer so, wie ich eigentlich bin?
  4. Warum komme ich so selten dazu, anders zu sein?Gestaltete Mitte
  5. Wer oder was sagt mir eigentlich, wer ich bin?
  6. Wie hat Gott mich gedacht? Anders oder so wie die meiste Zeit?
  7. Was brauche ich um anders zu sein?
  8. Wann bin ich ganz anders?
  9. Wie wollte Gott die Menschen haben?

Zur letzten Frage gab es dann noch verschiedene Kleingruppen bevor in der großen Runde die Ergebnisse ausgetauscht wurden.
Ein herzliches Dankeschön an Erika und Manfred für die Vorbereitung und natürlich auch an alle, die zu dem gelungenen Abend beigetragen haben!

Verabschiedung Pfr. KilbWaldemar Kilb - langjähriger Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft "Maria im Grund", zu der auch Roßbach das Ziel unserer ersten Tagesetappe gehört - wurde am 18.01.2015 mit einem Festgottesdienst in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Auch der Wallfahrerverein nahm mit einer Fahnenabordnung am Festgottesdienst teil und überbrachte Pfarrer Waldemar Kilb die besten Wünsche der Wallfahrerinnen und Wallfahrer für den neuen Lebensabschnitt. Bilder vom Gottesdienst und der anschließenden Feier findet ihr hier.

Der Wallfahrerverein Mömbris e.V. lädt herzlich zur Generalversammlung am Freitag, den 13. März um 20.00 Uhr ins Kaminzimmer des Ivo-Zeiger-Hauses ein.

Die Tagesordnung sieht folgenden Ablauf vor:

1. Begrüßung
2. Gebet und Gedenken an die Verstorbenen
3. Verlesung des Protokolls der Generalversammlung von 2014
4. Bericht des Vorsitzenden
5. Bericht der Wallfahrtsleitung
6. Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Ausblick auf die Wallfahrt 2015
9. Wünsche, Anregungen und Anträge

Wenn Sie Anträge zu TOP 9 haben, bitten wir darum, diese bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich (gerne auch per Kontaktformular) einzureichen.

Alle Mitglieder/Innen und Mitwallfahrer/Innen sind herzlich eingeladen.
Die Vorstandschaft freut sich über eine rege Teilnahme.

Suchen

Anmeldung